Die Marktöffnung für Linienfernbusse im vergangenen Jahr hat zu einem wahren Fahrgastboom geführt. Auf innerdeutschen Strecken habe sich die Zahl der Passagiere innerhalb eines Jahres auf 6,7 Millionen mehr als verdreifacht, berichtet das Statistische Bundesamt in einer erstmals veröffentlichten Auszählung. jkö/dpa (Spiegel)