Planet DMC

News and tidbits from the travel industry

Category: Spiegel (Page 1 of 8)

Skigebiete in den Alpen: Der XXL-Trend

In den Alpen schließen sich immer mehr Skigebiete zusammen. Das hat zwei Gründe: Der Wettbewerb untereinander ist groß, und der Urlauber will immer mehr Abwechslung.Philipp Laage, dpa (Spiegel)

Flughafen Berlin Brandenburg: Zweites Terminal genehmigt

Nach etlichen Verzögerungen soll der BER im Oktober 2020 öffnen. Parallel wird der Flughafen aber bereits ausgebaut. Damit soll vermieden werden, dass er nach der Eröffnung zu klein ist. Das Zusatzterminal soll nach Industriebaustandard hochgezogen werden. Die Vorbereitungen für den Bau liefen bereits, sagte ein Sprecher.abl/dpa (Spiegel)

Nobelskiort Courchevel: Abfahrt zum Drei-Sterne-Menü

Über Weihnachten dominieren Franzosen und Engländer, Mitte Januar kommen arabische Großfamilien, dazwischen überwiegen zum orthodoxen Weihnachtsfest die Russen. Spätestens dann werden Hotels wie das Les Airelles, das mit seiner opulenten Farbenpracht an ein Märchenschloss erinnert, zur Showbühne. In Courchevels erstem Fünf-Sterne-Hotel stöckeln dann junge Frauen in knappen Kleidchen auf 15 Zentimeter hohen Louboutin-Heels herum, verfolgt von den Blicken älterer Begleiter und dem Blitzlichtgewitter des Hausfotografen. Auf Skiern machen manche dieser Gäste keine so gute Figur, obwohl sie sich – sehr zur Freude der Skishop-Besitzer – in den Hotels eine komplett neue Skimontur zugelegt haben.Bernhard Krieger, dpa/abl (Spiegel)

Mehr Kontrollen bei Hotels: Die Sterne-Schummelei

Die Klassifizierung gilt jeweils für drei Jahre und soll Verbrauchern Orientierung bei der Auswahl der Unterkunft bieten. Derzeit sind knapp 8300 Betriebe ausgezeichnet. Im Herbst 2016 führte der Verband eine regelmäßige und automatisierte Auswertung aller Homepages deutscher Hotels ein. Die jüngst aufgedeckten Mogeleien betrafen den Angaben zufolge häufig Häuser, die auf ihren Websites unrechtmäßig mit drei oder vier Sternen warben.mh/dpa (Spiegel)

Naturpark Dobratsch in Kärnten: Hart rauf, sanft runter

Am Dobratsch lernten die Villacher Skifahren, und auch sonst ist der Berg für die Einheimischen etwas Besonderes. Wie ein kleines Gebirge baut sich dessen langgezogener Kamm westlich von Villach auf – unübersehbar und landschaftsformend: Am 25. Januar 1348 rutschte auf etwa einem Kilometer Länge 30 Millionen Kubikmeter Gestein ins Gailtal. Außerdem ist der Dobratsch nicht nur Trinkwasserspeicher, am Fuß des Berges entspringen auch mehrere Thermalquellen. Neben einigen Hotels nutzt auch die Kärntentherme das Wasser.Stefan Herbke, srt/abl (Spiegel)

Eröffnung der neuen Zugspitzbahn: Hochgefühl

Gleich drei Weltrekorde stellt die neue Bahn auf: Mit 3213 Meter Abstand von der einzigen Stütze bis zur Bergstation ist die zu überwindende Entfernung so groß wie bei keiner anderen Pendelseilbahn. Einzigartig ist auch der Höhenunterschied von 1945 Metern zwischen Tal- und Bergstation. Und der neu errichtete Seilbahnstützpfeiler ist mit 127 Meter Höhe zugleich der Größte seiner Art in Stahlbauweise.abl/dpa (Spiegel)

Skytrax-Ranking: Lufthansa ist erste europäische Fünf-Sterne-Airline

Ein fünfter Stern für die Lufthansa: Die Airline hat sich als Erste in Europa im Ranking der britischen Beratungsfirma Skytrax die höchste Bewertung erflogen. Das Unternehmen gab am Montag die in der Branche stark beachtete und lange erhoffte Bewertung bekannt. Skytrax bewertet im kostenpflichtigen Prüfverfahren bis zu 800 Bereiche im Service in der Luft und am Boden – darunter etwa Bordservice, Sitzkomfort, Catering, Sicherheitsmaßnahmen, Inflight Entertainement oder Duty-free-Angebote. Bislang gab es weltweit neun Fünf-Sterne-Airlines, die alle aus dem asiatischen Raum und dem Nahen Osten kommen, darunter Qatar Airways, Singapore Airlines, Cathay Pacific Airways, ANA All Nippon Airways und Etihad Airways. abl/Reuters

Wandern zwischen Steiermark und Slowenien: Erst Germkipferl, dann Gibanica-Strudel

Während auf der österreichischen Seite fast jedes größere Weingut herausgeputzt ist, sieht es in Slowenien so aus wie nördlich der Grenze vor 30 Jahren. Wege sind geschottert statt geteert, der Putz blättert ab von manchen Gehöften, nicht jeder Hang ist mit Wein bebaut. Mit etwas Glück erblickt man hier Störche, hört Frösche quaken, riecht den Duft der Wildblumen – und schmeckt die Brombeeren, die sich im Spätsommer widerstandslos pflücken lassen.Claus Hecking (Spiegel)

SNCF führt neue Marke ein: TGV wird InOui

Am Samstag fährt der erste InOui bei der Einweihung der neuen Schnellstrecke von Paris nach Bordeaux, am Sonntag beginnt dort dann der reguläre Betrieb. Die Fahrzeit für die 537 Kilometer verkürzt sich auf zwei Stunden.Sebastian Kunigkeit, dpa (Spiegel)

Dauerbauprojekt: Zaha-Hadid-Bahnhof bei Neapel eingeweiht

Von kommendem Sonntag an sollen am Bahnhof in Afragola die ersten Hochgeschwindigkeitszüge auf der Nord-Süd-Achse rollen. An dem 400 Meter langen, schlangenförmigen Megabahnhof wird seit 2003 gebaut, allein für die erste Bauphase wurden rund 60 Millionen Euro veranschlagt. Die zweite Bauphase soll erst 2022 abgeschlossen sein.abl/dpa (Spiegel)

Page 1 of 8

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén