Sie kommen mit Billig-Airlines. Sie schlafen für ein paar Euro im Hostel. Sie kaufen bei internationalen Modeketten nichtnachhaltigen Ramsch. Sie trinken Bier am Spätkauf. Und sie fliegen Sonntagabend wieder ab. Der Stadt haben sie ein wenig Krach gebracht, viel Gedränge am Alex und vielleicht eine Urinlache in einem Friedrichshainer Hauseingang. Mehr nicht.Thomas Lindemann (FAZ)